Dinkel-Apfelkuchen Backmischung

3,39 

Profitieren Sie von der Extra-Portion Lebenskraft, die in Demeter Lebensmitteln steckt. Für unsereren Bauckhof Dinkel Apfelkuchen verwenden wir Demeter Rohstoffe, die nicht nur im kontrolliert biologischem, sondern im biologisch-dynamischen Anbau erzeugt werden. Durch organischen Dünger und Heilkräuter werden hier die natürliche Fruchtbarkeit und die Lebenskräfte der Erde und der Pflanzen besonders gefördert. Bauckhof Kuchenbackmischungen gelingen immer, sind leicht und schnell zuzubereiten. Der Dinkel Apfelkuchen gelingt sowohl klassisch, als auch mit den verschiedensten Variationen.

Menge:

Artikelnummer: 4015637823584 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Bauck Dinkel-Apfelkuchen Backmischung, Demeter, 440 g

Allgemeine Hinweise Profitieren Sie von der Extra-Portion Lebenskraft, die in Demeter Lebensmitteln steckt. Für unsereren Bauckhof Dinkel Apfelkuchen verwenden wir Demeter Rohstoffe, die nicht nur im kontrolliert biologischem, sondern im biologisch-dynamischen Anbau erzeugt werden. Durch organischen Dünger und Heilkräuter werden hier die natürliche Fruchtbarkeit und die Lebenskräfte der Erde und der Pflanzen besonders gefördert. Bauckhof Kuchenbackmischungen gelingen immer, sind leicht und schnell zuzubereiten. Der Dinkel Apfelkuchen gelingt sowohl klassisch, als auch mit den verschiedensten Variationen. Zutaten DINKELmehl Type 630** 68%, Rohrohrzucker**, Backpulver (Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Säuerungsmittel: Monokaliumtartrat, Maisstärke*), Maisstärke*, Meersalz, Bourbon Vanille* Allergene Zutaten: Gluten * = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau Verwendung Sie geben dazu: Für den Boden: 175 g Butter und 1 Ei ODER 200g Margarine Für den Belag: 1 kg säuerliche Äpfel z. B. Sorte Boskop, 3 TL Zucker (und 1/2 TL Zimt) Zubereitung: 1. Den Backofen mit Ober- und Unterhitze auf 180°C vorheizen (Gasstufe 3-4, Umluft 160°C). 2. Inhalt der Packung in eine Schüssel geben. 3. Entweder 175 g Butter und 1 Ei ODER 200g Margarine dazugeben. 4. Zutaten mit den Händen gut verkneten. 5. Ein Drittel des Teiges in Folie einschlagen und in den Kühlschrank legen. 6. Den restlichen Teig flachdrücken und eine gefettete 26er-Springform damit auslegen. Den Teig ca. 3 cm hochziehen. 7. Äpfel schälen, würfeln und mit 3 EL Zucker (und 1/2 TL Zimt) mischen. 8. Apfel-Zucker(-Zimt)-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 9. Den restlichen Teig aus dem Kühlschrank holen, Stränge (ca. 1 cm Durchmesser) daraus formen. Die Stränge über Kreuz zu einem Gitter auf die Apfelfüllung legen. 10. Auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen. Probieren Sie Dinkel Apfelkuchen in Variationen. Holländischer Apfelkuchen: In die Füllung 75g Rosinen und 2 TL Zimt mischen. Apfel-Haselnusskuchen: In den Teig 50g Haselnussmehl mischen. Apfel-Marzipan Kuchen: In den Teig 50g Marzipan mischen. In die Füllung 50g Mandelstifte und 50g Marzipan mischen. Besonderheiten Ohne Verwendung von genmodifizierten Organismen oder genmodifizierten Rohmaterialien, ohne Verwendung von Konservierungsstoffen und Zusätzen. Rückstandsanalyse der einzelnen Zutaten. Herkunft Deutschland Zertifizierung 100% bio, demeter, Bio-Siegel, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft, the vegan society DE-ÖKO-007 | PV  

Durchschnittliche Nährwerte bezogen auf 100 g / 100 ml

Brennwert1551 kJ / 366 kcal
Fett1,2 g
  davon gesättigte Fettsäuren0,2 g
Kohlenhydrate79,7 g
  davon Zucker31,0 g
Ballaststoffe1,7 g
Eiweiß8,1 g
Salz0,5 g